Nach reiflicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen, den Hohner Bikeday nach 10 erfolgreichen Jahren, nicht mehr weiterzuführen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Startern und Teams der vergangenen Jahre bedanken. Ihr seid diejenigen gewesen, die den Bikeday zu einem besonderen Event gemacht habt. Ebenso möchten wir uns bei allen Helfern für ihren Einsatz bedanken. Ohne euch wäre ein Event in dieser Größenordung nicht realisierbar gewesen. Ein großes Dankeschön gilt unseren treuen Sponsoren, die den Bikeday über das letzte Jahrzehnt begleitet und unterstützt haben. Wir vom Bikeday-Team verabschieden uns und wünschen euch eine erfolgreiche Bike-Saison!

Absage Bikeday 2017Mit dem Anspruch, Rennflair und Genußbiken zu vereinen, war der Hohner Bikeday einzigartig in der Region. All diejenigen die den Wettkampf geliebt haben, hatten die Möglichkeit die 48 km im Massenstart zu absolvieren. Wer es etwas gemütlicher angehen wollte, konnte sein Können auf allen Strecken zeigen und in einem begrenzten Zeitfenster nach belieben, einzeln oder in der Gruppe starten. Die Mischung aus Naturwegen und Trails machte den Bikeday besonders und sorgte bei den Startern jedes Jahr für Begeisterung.

Zur Wahl standen 3 Strecken mit unterschiedlichem Streckenprofil. Zu absolvieren waren bei der Kurzstrecke 33 km/ 640 Hm, Mittelstrecke 36 km/ 750 Hm oder der Langstecke 48 km/1200 Hm.  Bereits Tradition war beim Bikeday der Verzicht auf Finisher. Stattdessen spendten wir für jeden gefahrenen Kilometer 10 Cent für einen guten Zweck. Zudem erhielt das größte angemeldete Team einen Preis.

  • MTB-Event der besonderen Art
  • Streckenlänge 33 km, 36 km und 48 km
  • 48 km als Rennen oder beliebiger Start im 5-Minuten Rhythmus
  • Gefahren wird für einen guten Zweck

Besucht uns auch unter http://www.facebook.com/hohner.bikeday